Bauproduktenverordnung


Informationen zur EU-Bauproduktenverodnung

Kabel und Leitungen, die dauerhaft in Bauwerken des Hoch- und Tiefbaues installiert werden, fallen unter die EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO –Verordnung (EU) Nr. 305/2011).

Die Bauproduktenverordnung dient der Festlegung harmonisierter Bedingungen für das Inverkehrbringen von Bauprodukten sowie klarer Bedingungen für den Zugang zur CE-Kennzeichnung.

Die wesentlichen Merkmale eines Bauproduktes sind festgelegt und der Hersteller muss diese Merkmale immer in einer Leistungserklärung deklarieren.

Die Leistungserklärung ist Voraussetzung für die CE-Kennzeichnung.

Spätestens ab 01.07.2017 müssen die betroffenen Produkte mit einer Leistungserklärung und einer CE-Kennzeichnung nach BauPVo versehen werden.

Die Anforderungen an Kabel und Leitungen sind in der harmonisierten Norm hEN 50575:2014, „Starkstromkabel und -leitungen, Steuer- und Kommunikationskabel – Kabel und Leitungen für allgemeine Anwendungen in Bauwerken in Bezug auf die Anforderungen an das Brandverhalten" festgelegt.

Dort ist als wesentliches Merkmal für die betroffenen Produkte die Brandschutzklasse definiert.

Die Brandschutzklasse wird eingestuft von Aca als „nicht brennbar" bis Fca als „leicht entflammbar". Die Klasse Fca wird nur durch den Hersteller deklariert. Ab der Klasse Eca ist die Klasse durch eine unabhängige Stelle, eine sog. notifizierte Stelle, über eine Typmusterprüfung zu überprüfen. Ab der Klasse Cca finden über die Typmusterprüfung hinaus regelmäßige Werksauditierungen und Musterentnahmen aus laufender Produktion statt.

Die notifizierte Stelle ist in der Leistungserklärung mit anzugeben. Die Liste der europaweit notifizierten Stellen ist im Internet veröffentlicht: http://ec.europa.eu/growth/tools-databases/nando/

Leistungserklärungen unserer Produkte finden Sie auf den dazugehörigen Seiten

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch das ZVEI-Faktenblatt, in dem die Möglichkeiten zur Verwendung von Kabel und Leitungen mit der Brandklasse Fca in Gebäuden erläutert werden.

ZVEI-Faktenblatt, in dem die Möglichkeiten zur Verwendung von Kabel und Leitungen mit der Brandklasse Fca in Gebäuden erläutert werden.
pdf (1520 KB)
Download

Quellen:

http://www.bmub.bund.de/themen/bauen/bauwesen/gesetzgebung-und-leitfaeden/bauproduktenrecht/eu-bauproduktenverordnung/

http://www.umweltbundesamt.de/themen/wirtschaft-konsum/produkte/bauprodukte/eu-recht-fuer-bauprodukte/eu-bauproduktenverordnung

http://www.zvei.org/Verband/Publikationen/Seiten/White-Paper-Brandschutzkabel.aspx

 

Text als PDF Download